EC-TECHNOLOGIE

EC Ventilator

Ventilatoren mit EC-Motor bieten entscheidende Vorteile in der Lüftungstechnik

EC-Ventilatoren – Energie sparen mit zukunftsorientierter Technik

EC-Ventilatoren werden häufig in der Gebäude- und Lüftungstechnik eingesetzt. Bei Ferrari sind EC-Ventilatoren auch für den Einsatz im Industriesektor erhältlich. Die Vorteile der EC-Technologie gegenüber der AC-Technologie liegen in der erzielten Energieeinsparung und der einfachen Ansteuerung der Motoren.

 

Der EC-Motor oder Electronically Commutated Motor ist ein Synchronmotor, bei dem die Drehzahl durch den im EC-Motor eingebauten Regelkreis geregelt wird. Dies ermöglicht eine stufenlose Drehzahlregelung über den gesamten Betriebsbereich des Motors, ohne dass eine komplexe Schrittsteuerung oder Start-Stopp-Steuerung erforderlich ist, wie dies bei AC-Motoren der Fall ist.

 

EC-Ventilatoren sind aufgrund ihrer Bauweise besonders effizient. Unsere Ventilatoren sind überall in der Lüftungstechnik mit Energieeinsparungen bis zu 70 % einsetzbar.

Maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse

Ventilator konfigurieren

Auf der Suche nach dem passenden Ventilator? Wir konfigurieren Ihren individuellen Industrieventilator!

Warum EC-Technologie?

Vorteile der EC-Ventilatoren:

  • Einfache, stufenlose Steuerung des Motors
  • Energie wird durch die EC-Technologie eingespart, da kein externer Frequenzumrichter benötigt wird
  • Bis zu 70 % weniger Strom (im Vergleich zu AC-Ventilatoren) im laufenden Betrieb
  • Geräusch reduzierte Ventilatoren ohne Brummgeräusche
  • Höchste Wirkungsgrade im Teillastbereich
  • Hohe Lebensdauer der Motoren

Ihre Vorteile bei Ferrari:

  • EC-Ventilatoren werden passend nach den Vorgaben der Kunden konfiguriert
  • Ansprechpartner und Service direkt in Pfalzgrafenweiler

Der EC-Ventilator

EC-Ventilatoren werden daher überall dort eingesetzt, wo energiesparend gelüftet werden muss. Der EC-Antrieb des Ventilators besteht aus dem EC-Motor und der Kommutierungselektronik, einem Steuergerät, welches den Motor mit Strom versorgt.

 

Ventilatoren mit EC-Technologie sind in unterschiedlichen Branchen und Anlagen zu finden. Beispielsweise werden Ferrariventilatoren in der Landwirtschaft zur Silotrocknung, zur Belüftung oder beim Produkttransport eingesetzt.  Überall, wo Luft in irgendeiner Form in großem Maßstab getrocknet, gereinigt oder transportiert werden soll, kommen die Ventilatoren zum Einsatz.

 

Die integrierte Elektronik regelt die benötigten Drehzahlen optimal und wirtschaftlich. Über das Steuersignal wird der Lüftungsbedarf bzw. das Wunschklima eingestellt. Ferrari EC-Lüfter eignen sich für verschiedene Betriebsarten:

Im Open-Loop-Regelungsmodus kann die Drehzahl durch die Wahl des Sollwerts von 0 bis 10 V oder 4 – 20 mA stufenlos angepasst werden

 

Bei unseren Ventilatoren mit integrierter Elektronik kann der volle Bereich der Nenndrehzahl drehzahlgeregelt werden. Im Normalbetrieb werden die relevanten Werte gemessen und entsprechend dem Sollwert angepasst. Dazu müssen die Parameter (Druck, Volumenstrom, Temperatur, CO₂ …) per Analogsignal (0 – 10 V, 4 – 20 mA) zur Regelung gesendet werden.

 

Beim Einsatz in BMS-Systemen wird der Lüfter über das Modbus-RTU-Netzwerk über die RS-485-Schnittstelle eingebunden und entsprechend gesteuert Wissenswertes über EC-Ventilatoren.

Wissenswertes zum Thema EC Ventilatoren

Der Begriff EC Ventilator macht nur eine Aussage über den Antrieb der Geräte. EC-Ventilatoren sind als moderne Axialventilatoren oder Radialventilatoren in der industriellen Lufttechnik und im Anlagenbau zu finden. In modernen Anlagen kommt energiesparende Technik zum Einsatz. Effektivität und Wirkungsgrad spielen eine große Rolle. Bei EC-Ventilatoren und Lüftern erzeugen Permanentmagnete ein radiales Magnetfeld für die Drehmomenterzeugung. Es wird dafür kein zusätzlicher Strom benötigt, was die Effektivität im Teillastbereich erhöht und für einen hervorragenden Wirkungsgrad sorgt.

 

Als bürstenloser Motor ist der EC-Motor nahezu verschleißfrei, da weder die Kohlebürsten noch der Kommutator verschleißen und ausgetauscht werden müssen. Die Übertragung auf die zu bestromende Wicklung erfolgt nicht mechanisch über den Kommutator, sondern wird elektronisch gesteuert.

 

Ein weiterer Vorteil der EC Ventilatoren besteht nicht nur in der Effizienz der Geräte, sondern auch in einem breiten Frequenzbereich und Spannungsbereich. Sie können so ohne Anpassungen in nahezu jedem Betrieb auch weltweit eingesetzt werden.

Translate »
Nach oben scrollen

Stellenangebote

Starten Sie jetzt mit uns durch!

Wir suchen:

  • Vertriebskollegen mit Gebietsverantwortung (m/w/d)

+49 7445 8580210
contact@ferrariventilatoren.de
LinkedIn-Profil