RADIALVENTILATOREN – AXIALVENTILATOREN

Kunststoffventilator

Ventilatoren aus korrosionsbeständigem Kunststoff für die Industrie

Kunststoffventilatoren: beständig gegen Chemikalien und Korrosion

Kunststoffventilatoren werden zur Belüftung oder zum Transport in der Chemieindustrie, der Lebensmittelindustrie oder in Laborgebäuden eingesetzt. Überall dort, wo eine hohe Korrosionsbeständigkeit gefragt ist. Die Gehäuse der Ventilatoren werden im Rotationsgussverfahren hergestellt und bestehen aus elektrisch ableitfähigem Polyethylen (PE) oder aus Polypropylen (PP). Dabei wird das Kunststoffgehäuse standardmäßig mit einem Dichtring aus geschäumten Polyethylen gegenüber der Edelstahlkonsole abgedichtet. Beim Ausbau des Motors mit dem Laufrad und der Konsole muss das Gehäuse nicht vom Kanalsystem abgetrennt werden.

 

Wir setzen die Kunststoffe Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP) für unsere Kunststoffventilatoren ein. Sie sind zum Einbau im Lüftungsbereich für Abzüge in der Chemie oder als Dachventilator einsetzbar.

Ein weiteres Argument für Kunststoffventilatoren ist ihre Langlebigkeit und Wartungsfreiheit. Im Hochtemperaturbereich allerdings muss auf Ventilatoren aus Stahl zurückgegriffen werden. Thermoplastische Kunststoffe wie PP oder PE sind nur bei niedrigen Medientemperaturen bis ca. 60 ºC einsetzbar.

 

Unsere Modelle sind standardmäßig mit Ansaug- und Ausblassteckstutzen für handelsübliche Rohre und Schläuche ausgestattet.

 

Als Spezialist für Kunststoffventilatoren erfüllen wir auch gerne Ihre Sonderwünsche und bieten auch Kunststoffventilatoren für den ATEX-Bereich an.

Maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse

Ventilator konfigurieren

Auf der Suche nach dem passenden Ventilator? Wir konfigurieren Ihren individuellen Industrieventilator!

Kunststoffventilatoren  – Ausführungen

  • Hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Korrosion
  • Geringes Gewicht und einfache Handhabung
  • Effiziente Luftströmung bei niedrigem Energieverbrauch
  • Verschiedene Bauformen, wie Axial- oder Radialventilatoren, möglich
  • Individuelle Spezialentwicklungen möglich
  • Lange Lebensdauer und hohe Zuverlässigkeit auch unter schwierigen Bedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Branchen, wie der Chemie-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie sowie im Bereich der Lüftungs- und Klimatechnik
  • Einseitig saugende korrosionsbeständige Kunststoffventilatoren aus Polypropylen PP oder Polyethylen PE
  • Direktantrieb des Laufrads auf der Motorwelle oder wahlweise mittels Riemen
  • Ansaug- & Ausblas-Steckstutzen für das direkte Aufstecken von handelsüblichen Rohren und Schläuchen
  • Vorwärts gekrümmte bzw. rückwärts gekrümmte Schaufeln der Ventilatorlaufräder
  • Dachventilatoren können horizontal montiert werden und saugen von unten an, während der Motor vertikal nach oben ragt
  • Motoren der Effizienzklasse IE3, IE4, IE5 (ausgenommen Leistungen unter 0,75 kW)
  • Motoren der Isolierklasse F mit Kugellager, Schutzart IP55
  • Drehstrommotoren 3-phasig (230/400 V, 50 Hz bis 4 kW und 400/690 V, 50 Hz für Leistungen über 4 kW)
  • Korrosionsbeständige Kunststoffbeschichtung
  • Hergestellt aus Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE)
  • in stabiler Schweißkonstruktion ausgelegt
  • Hergestellt aus Polypropylen oder Polyethylen
  • Gehäuseeinstellungen nach VDMA 24156 benannt
  • Grundrahmen und Montageblock aus Stahlprofilen
  • mehrlagiger Schutzanstrich
  • Feuerverzinkung möglich

Kunststoffventilator im Einsatz:

Wartungsfrei und kosteneffizient

Kunststoffventilatoren werden in vielen verschiedenen Einsatzgebieten eingesetzt. Aufgrund ihrer leichten Bauweise, der hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Chemikalien und Korrosion sowie der einfachen Reinigung sind sie besonders vielseitig einsetzbar. In der Industrie werden Kunststoffventilatoren vor allem zur Belüftung von Produktionshallen oder zur Absaugung von Dämpfen und Gasen eingesetzt. Auch in Laboratorien kommen sie häufig zum Einsatz, um gefährliche Substanzen abzusaugen oder belastete Luft zu filtern.


Im Bereich der Klimatisierung und Lüftung finden sich Kunststoffventilatoren ebenfalls wieder. Sie kommen beispielsweise in Klimaanlagen, Entlüftungsanlagen oder auch in Kühlräumen zum Einsatz. Hier sorgen sie für eine effektive Luftzirkulation und regulieren die Temperatur.

Ein gängiger Einsatzbereich der Kunststoffventilatoren ist die Verwendung als Dachventilatoren. Der Ventilator lässt sich flexibel in jeder Achslage verbauen. Durch die horizontale Montage saugt der Ventilator die Luft von unten an. Der Kunststoffventilator für das Dach wird dann mit Motorhaube, Dachplatte, Ausblas-Vogelschutz und wahlweise einem Reparaturschalter ausgestattet. Die Kunststoffventilatoren sind auch als Kunststoff Dachventilatoren lieferbar.

 

Ob in der Industrie oder im Labor  – Kunststoffventilatoren sorgen zuverlässig für eine angenehme Atmosphäre und für saubere Luft.

Kunststoffventilatoren von Ferrari

Ferrari Industrieventilatoren ist ein führender Hersteller von Kunststoffventilatoren für die Industrie. Unsere Ventilatoren sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, der eine hohe Beständigkeit gegenüber chemischen und thermischen Einflüssen aufweist. Ob Radialventilator oder Axialventilator von Ferrari – Effizienz und Zuverlässigkeit sind selbstverständlich.


Unser Unternehmen bietet eine breite Produkt-Palette an Kunststoffventilatoren an, die unterschiedliche Größen und Leistungsstufen aufweisen. Aber auch Spezialentwicklungen, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, fertigen wir gerne für Sie an. Rund um das Thema Kunststoffventilator finden Sie immer einen Ansprechpartner in unserer Firma in Pfalzgrafenweiler. Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!

Translate »
Nach oben scrollen

Stellenangebote

Starten Sie jetzt mit uns durch!

Wir suchen:

  • Vertriebskollegen mit Gebietsverantwortung (m/w/d)

+49 7445 8580210
contact@ferrariventilatoren.de
LinkedIn-Profil