FÜR EXTREME TEMPERATUREN

Heißgasventilator

von Ferrari für den Einsatz in der Prozesswärmetechnik

Heißgasventilator – Medien bis zu 750 °C im Standard

Bei der Produktion von Glas, Keramik oder in der Metalltechnik treten hohe Temperaturen in den Produktionsanlagen auf. Die Anforderungen an die Prozesswärmetechnik sind entsprechend. Dazu zählt die Anpassung der Industrieventilatoren an die Hochtemperaturanwendung.

 

Die Ferrari Heißgasventilatoren kommen im Temperaturbereich von 150 °C für Trocknungsvorgänge und bis zu über 750 °C bei der Herstellung von Glas, Keramik oder Metallen zum Einsatz.

Dabei wird nicht nur das Laufrad des Ventilators dem Heißgas ausgesetzt, sondern nahezu alle Komponenten von der Kupplung, über Wellendichtungen bis zum Gehäuse werden stark beansprucht. Der Einsatz geeigneter Materialien und die Konstruktion spielen dabei eine entscheidende Rolle.

 

Ferrari stattet Produktionsanlagen mit Ventilatoren für Medien zu 750°C für Aufheizprozesse, Glühprozess oder für Abkühlzonen aus. Die Ventilatoren sind für den Einbau in Industrieöfen geeignet.

Maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse

Ventilator konfigurieren

Auf der Suche nach dem passenden Ventilator? Wir konfigurieren Ihren individuellen Industrieventilator!

Bauweise

  • Einsatz von Standardmaterialien (Stahl-Blech-Konstruktionen) bis zu Sonderstählen
  • bis zu 750 °C
  • höher für kundenspezifischen Anforderungen möglich
  • Sperrgasdichtung
  • Graphitdichtung
  • Teflondichtung
  • mit Rückenbeschaufelung

Der Heißgasventilator

Heißgasventilatoren kommen in Hochtemperaturzonen zum Einsatz. Produkte von Ferrari sind für die Luftumwälzung in Öfen zur Wärmebehandlung von Metallen, Glas oder Keramik einsetzbar. Sie fördern Abgase aus Verbrennungsanlagen oder werden als Ventilatoren in Schmelzöfen eingesetzt. In der Regel werden die Ventilatoren als Einbauventilatoren in die Prozesse eingebunden. Die Strömungsführung wird über die Wand- oder Deckenverkleidung des Ofens geleitet.

 

Durch Simulationen kann die Strömungssituation dabei vorab imitiert werden. Dabei ist es das Ziel, einen möglichst hohen Wirkungsgrad zu erreichen und die Geometrie des Ventilators an die Platzvorgaben des Ofens anzupassen.

 

Hohe Medientemperaturen machen den Einsatz spezieller Materialien notwendig. Hitzebeständige Metalllegierungen (Sonderstahl), Hochtemperaturfette oder spezielle Wärmeisolierungen der Gehäuse für den Hochtemperatureinsatz werden notwendig. Je nach Einsatzgebiet kann sogar eine aktive Zusatzkühlung für die Lager erforderlich sein.

Heißgasventilatoren von Ferrari sind in der Lage, mit extremen Betriebssituationen und hohen Temperaturen fertig zu werden. Sie können bei über 750 °C Medientemperatur eingesetzt werden. Die Geometrie und das Material des Laufrads wird auf den Einsatzbereich abgestimmt. Die Konstruktion von Gehäuse oder Leitblech zur Strömungsführung wird an den Anwendungsfall angepasst.

 

Wir bieten die komplette Ausstattung Ihrer Produktionsanlage mit Ferrari-Ventilatoren aus einer Hand. Wenden Sie sich mit Ihren Fragen zu Produkten, Einsatzbereichen und Service gerne an uns. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite!

Translate »
Nach oben scrollen

Stellenangebote

Starten Sie jetzt mit uns durch!

Wir suchen:

  • Vertriebskollegen mit Gebietsverantwortung (m/w/d)

+49 7445 8580210
contact@ferrariventilatoren.de
LinkedIn-Profil